FF-Aichkirchen - Aktuell

Aktuell

07.10.2020

Monatsschulung Oktober

Am Mittwoch den 07. Oktober versammelten sich die Kameraden unserer Wehr am Gemeindeplatz. Übungsannahme war ein Brand im Bereich der alten Ölheizung im Heizkeller unserer Volksschule. Hauptaugenmerk der Übung waren die Sicherstellung von Löschwasser, der Schutz der umliegenden Gebäude, sowie der Innenangriff mit schwerem Atemschutz.


02.09.2020

Monatsschulung September

Thema der Monatsschulung am 02. September waren die THL-Geräteübungen. Dabei handelt es sich um kleine Praxisbeispiele mit den Gerätschaften aus dem Feuerwehrfahrzeug, welche im Anschluss an die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung absolviert werden müssen.

In den kurzen Praxisbeispielen gilt es die richtige Anwendung der Gerätschaften vorzuzeigen, sowie einen theoretischen Hintergrund zu erläutern. Neben Einsatzmitteln wie dem hydraulischen Rettungsgerät, der Motorkettensäge oder der Tauchpumpe kommen ebenso Knotenkunde, Erste Hilfe und einige weitere Wissensgebiete in den Stationen vor, welche für jeden Feuerwehrmann zum Allgemeinwissen zählen sollten.  


23.09.2020

Atemschutzübung

Rauchentwicklung im Heizraum waren die Schlagworte der Atemschutzübung am Samstag den 23. September im Haus der Familie Hofwimmer in Aichkirchen.
Aufgabenstellung war es, in den Heizraum vorzudringen und die Brandbekämpfung sowie eine Personenrettung durchzuführen. Ein nicht allzu leichtes Unterfangen, da mittels Rauchpulver ein sehr realistisches Einsatzszenario simuliert werden konnte. Anschließend galt es gefährliche Güter (Benzinkanister) aus der sich darüber bzw. daneben befindlichen Scheune zu entfernen.

Zwei Trupps zu je drei Mann haben die Übung erfolgreich absolviert.


18.09.2020

Leistungsprüfung THL

Am Freitag, 18. September hat sich eine Gruppe unserer Feuerwehr der LP. "Technische Hilfeleistung" in Gold gestellt. Neben einer "Einsatzsimulation", die in einem bestimmten Zeitfenster absolviert werden muss, werden den Teilnehmern zusätzlich noch Fragen aus dem Feuerwehrdienst gestellt. Außerdem müssen sie den Platz eines jeden mitgeführten Geräts auswendig wissen und Praxisbeispiele aus technischen Einsätzen demonstrieren.
Nach vierwöchiger intensiver Ausbildungs- und Übungsphase konnte die Leistungsprüfung erfolgreich absolviert und die entsprechenden Abzeichen in Gold und Silber entgegengenommen werden.

Wir gratulieren Martin Hofwimmer (Gold), Alex Neudorfer (Silber), Albert Pennetzdorfer (Silber) und Gerald Pennetzdorfer (Silber) zu den Abzeichen!


24.08.2020

Funkübungen

Anstatt einer gemeinsamen Monatsschulung im August wurden mit der Mannschaft, aufgeteilt zu 3 Gruppen an 3 Terminen, die neuen Digitalfunkgeräte beübt. Nach einer Präsentation der wichtigsten Grundlagen zum technischen Aufbau der Funkgeräte, Funktionsmodi und Einsatztaktik folgten praktische Übungen, wo jeder Kamerad das Fahrzeugfunkgerät bzw. die Handfunkgeräte bediente und den Umgang mit der neuen Technologie üben konnte.

Nun sind auch wir bereit, in Zukunft bei Übungen und Einsätzen vollständig digital zu kommunizieren. Bezirksintern erfolgt die endgültige Umstellung dann per 4. September.


06.07.2020

Atemschutzübung

Am Montag den 6. Juli wurde im Hof der Familie Sturbmayr in Stötten eine Atemschutzübung abgehalten. Daran nahmen zwei Trupps zu je drei Mann teil. 

Um die Übung möglichst einsatznahe zu gestalten, sollte die Zeit zwischen der Abfahrt vom Feuerwehrhaus bis hin zur Beendigung der Übung möglichst kurz gehalten werden. Nach dem Eintreffen am Übungsort wurde die Übungssituation bekannt gegeben, woraufhin eine Person aus einer verrauchten Lagerhalle gerettet werden musste. Anschließend galt es einen Brand einer Lüftungsanlage zu löschen und gefährliche Stoffe vom Heuboden des Hofes zu entfernen.

Die Atemschutztrupps absolvierten die Übung nacheinander unter der Beobachtung der Organisatoren. Diese achteten besonders auf das taktisch richtige Vorgehen beim Öffnen von Türen, dem Bewältigen von Hindernissen, sowie dem Umgang mit gefährlichen Stoffen.


01.07.2020

Monatsschulung Juli

Bei der Monatsschulung am 1.Juli führten wir eine Einsatzübung im Betriebsbaugebiet von Aichkirchen durch. Übungsannahme war ein Flüssigkeitsbrand (Brand von ausgelaufenem Betriebsmittel eines Baggers).

Die Mannschaft wurde in zwei Gruppen geteilt und musste nacheinander einen Löschangriff mit Mittelschaum vornehmen.
Das Ziel der Übung war, das Szenario - wie im Einsatz - möglichst schnell abzuarbeiten.
Durch praxisnahe Übungen wie diese können viele wertvolle Erfahrungen für den Einsatz gewonnen und Abläufe trainiert werden.

Außerdem wurde den Kameraden unser neues Mannschaft-Transport-Fahrzeug, kurz MTF, (FORD Transit Custom) präsentiert, welches bald in Dienst gestellt wird.


03.06.2020

Monatsschulung Juni

Zur ersten Monatsschulung nach der Corona-Pause trafen wir uns am 3. Juni im Feuerwehrhaus. Unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und der Richtlinien des OÖLFV befassten wir uns mit dem Digitalfunk.

Nachdem wir bereits die ersten 3 Handfunkgeräte für Schulungs- und Ausbildungszwecke erhalten haben, wurden bei dieser Theorieschulung den Kameraden die grundlegenden Funktionen des Digitalfunks und dessen Verwendung vorgestellt. Dabei konnte auch jeder erstmals das neue Funkgerät bedienen und verschiedene Einstellungen ausprobieren.

In den nächsten Wochen wird dann die gesamte Digitalfunk-Ausrüstung bestellt und an uns ausgeliefert und die Ausbildung mit der neuen Technologie weiter intensiviert.


04.03.2020

Monatsschulung März

Thema der Monatsschulung am 4. März war die Rettung einer Person aus einem verunfallten Fahrzeug. Dabei wurde neben dem allgemeinen Vorgehen bei Verkehrsunfällen wie dem Absichern der Unfallstelle und dem Herstellen des Brandschutzes vor allem der Fokus auf die Person im verunfallten Fahrzeug gelegt. Aufgabe des sogenannten "Inneren Retters", also dem Feuerwehrmann, der als erstes Kontakt zur verunfallten Person aufnimmt, ist es, den gesundheitlichen Zustand der Person zu beurteilen. Daraus ergibt sich eine der verschiedenen Rettungsmöglichkeiten wie der sofortigen, der schellen und der schonenden Rettung. Diese Vorgehensweisen wurden zuerst besprochen und anschließend praktisch in mehreren Gruppen beübt.


22.02.2020

Gemeinsame Grundausbildung abgeschlossen

Die Feuerwehren Aichkirchen, Bachmanning, Großkrottendorf , Neukirchen, Offenhausen und Pennewang haben im Herbst 2019 einen Ausbildungsverbund gegründet. Hieraus ist die heurige gemeinsame Grundausbildung in der Feuerwehr entstanden. Insgesamt 8 Mitglieder aus den Feuerwehren Aichkirchen, Bachmanning, Neukirchen und Offenhausen nahmen im Frühjahr daran teil.
An drei Samstagen wurden den jungen Mitgliedern das nötige Wissen vermittelt, geschult und beigebracht. Mittlerweile wurde der Einstiegstest für den Grundlehrgang bereits positiv bestanden und somit ist die Basis für den Lehrgang geschaffen. Die Feuerwehren können bald auf neue voll ausgebildete Mitglieder zurückgreifen.


15.02.2020

Neu ausgebildete Kameraden

Gleich acht Kameraden aus unserer Feuerwehr nahmen am Erste-Hilfe-Kurs am 15. Februar in Lambach teil. Organisiert wurde der Kurs vom Bezirksfeuerwehrkommando Wels-Land. Unsere jüngeren Kameraden haben somit ihre Ausbildung im Bereich Erste Hilfe für den Grundlehrgang abgeschlossen. Die älteren Kameraden haben ihr Wissen aufgefrischt und können nun wieder an den Bewerben um die Leistungsabzeichen Branddienst und Technische Hilfeleistung teilnehmen.


Monatsschulung Februar

Bei dieser Monatsschulung teilen wir uns auf 2 Gruppen auf:

1) Ein Teil der Mannschaft besuchte eine Schulung zum Thema Gefahren durch Elektrizität bei unseren Nachbarn in Neukirchen

2) Der Rest der Mannschaft unterzog sich einer Geräteschulung. Wie wichtig dieses Thema ist, zeigten uns die Erkenntnisse der letzten beiden Brandeinsätze. Die Kameraden bekannen eine Schulung am Gerät bzw. übten "das Finden" von Geräten der Fahrzeuge.


08.01.2020

Monatsschulung Jänner

Die erste Monatsschulung im neuen Jahr fand am 8. Jänner im Feuerwehrhaus statt. In Form eines Stationenbetriebs wurden Einsatzführungsmittel besprochen bzw. vorgestellt. Brandschutzpläne, Wasserkarten und Wasserförderpläne bzw. Rettungskarten für PKW, die bei dieser Schulung erklärt wurden, stellen im Einsatzfall eine große Unterstützung für die Einsatzkräfte dar.

Termine


Online-Kalender:

04.11.2020 - 19:30
Monatsschulung

18.11.2020 - 19:30
Kommandositzung

25.11.2020
Reinigungsdienst

02.12.2020 - 19:30
Monatsschulung

Facebook