FF-Aichkirchen - Aktuell

Aktuell

23.11.2018

Leistungsprüfung Branddienst

„Jawohl, zur Brandbekämpfung vor!“ Jener Befehl, worauf bei der neuen Leistungsprüfung Branddienst Feuerwehrmänner mit der Löschleitung in Richtung Brandstelle marschieren und die Brandbekämpfung durchführen.
Mit mehreren sehr realitätsnahen Eisatzszenarien, aus denen eines vom Gruppenkommandant gezogen wird, ist die Leistungsprüfung Branddienst eine neue Herausforderung für viele Feuerwehren in Oberösterreich.

Bilder von den Vorbereitungen

 

Auch die freiwillige Feuerwehr Aichkirchen ist zu dieser Prüfung als 8. Feuerwehr aus dem Bezirk Wels-Land angetreten. Nach der wochenlangen Vorbereitung und zahlreich absolvierten Übungsstunden, konnten die beiden Gruppen zu jeweils 9 Mann bei der Prüfung am Freitag den 23. November 2018 die Aufgaben bei den gezogenen Einsatzszenarien bewältigen und somit die begehrten Abzeichen erkämpfen.

Bilder von der Prüfung

 

Unter diesen 18 Kameraden waren unter anderem Kommandant Christoph Gruber, Ehrenkommandant Siegfried Gruber, sowie Bürgermeister Franz Haider, der sich bei seiner Rede während der Schlussveranstaltung als sehr stolz aussprach, eine so motivierte und schlagkräftige Feuerwehr in seiner Gemeinde zu haben.


14.11.2018

Monatsschulung November

Bei der Monatsschulung im November befassten wir uns mit dem Thema Absichern bei Verkehrsunfällen. Dazu bekamen wir von unserem Kameraden Gerald Schlager, Polizeibeamter, ein kurzes theoretisches Input. Anschleißend ging es auf die Straße, wo wir trotz des dichten Nebels die Übungsstelle gut beleuchten und dadurch absichern konnten.


10.10.2018

Atemschutzleistungstest

Am 9. und 10. Oktober wurde im Feuerwehrhaus der Atemschutzleistungstest durchgeführt. Ziel des jährlichen Tests ist es, die Fitness der Atemschutzträger zu überprüfen, damit diese im Einsatzfall ihre Aufgaben unter den extremen Anstrengungen bewältigen können. Unsere 13 Atemschutzträger haben alle bestanden.


03.10.2018

Monatsschulung Oktober

Am 3. Oktober haben sich vier Kameraden eine besondere Übung einfallen lassen: wir versammelten uns im Feuerwehrhaus und warteten auf die Übungsalarmierung zu einem Forstunfall. Nachdem die Alarmierung eingegangen war, galt es so realistisch wie möglich (umziehen, Fahrzeugeinteilung, usw.) zum Einsatzort auszurücken.

Im Wald stellte sich dann für den Übungsleiter folgendes Szenario dar: ein Mann wurde von einem umfallenden Baum eingeklemmt und hat sich dabei mit der Motorsäge eine Hand abgetrennt. Auch zwei weitere Personen wurden vom Stamm und von den Ästen eingeklemmt und mussten befreit werden.

Eine große Herausforderung für die Übungsteilnehmer war die erforderliche Erste-Hilfe-Leistung, um die Unfallopfer zu versorgen und aus dem Wald zu bringen.


Herbstübung in Neukirchen

Am Samstag den 22. September fand die traditionelle Herbstübung der Feuerwehren Aichkirchen, Bachmanning und Neukirchen statt. Heuer war die FF Neukirchen an der Reihe, als Übungsobjekt diente die Fa. Pero in Willing. Unsere Aufgaben waren: Rettung von vermissten Personen mittels Atemschutz, Pumparbeiten mittels FOX vom Löschwasserbehälter und die Errichtung einer Ölsperre beim Schwaiger-Bach. Wir bedanken uns hiermit nochmals für die Einladung und bei der Fa. Pero für die Verpflegung!


12.09.2018

Monatsschulung September

Am Mittwoch, 12. September starteten wir nach der zweimonatigen Sommerpause mit dem Übungszyklus im Herbst. Thema dieser Übung war ein für uns nicht alltägliches: die Höhenrettung von verunfallten bzw. verletzten Personen. Dazu haben wir die Kameraden des Höhenretterstützpunktes Eberstalzell und die FF Bachmanning zu uns eingeladen.

Nach einer kurzen Vorstellung der Ausrüstung und der Aufgabengebiete der Höhenretter, beschäftigten wir uns damit, wie wir uns im Einsatz, z.B. auf Dächern, richtig sichern können. Außerdem wurde uns erklärt, wie wir im Notfall Personen mit unserem Rettungsset aus dem Gefahrenbereich bringen können.

Im Anschluss daran folgte noch eine praktische Übung: die Übungsteilnehmer konnten sich von einem Silo abseilen.

Vielen Dank an die Höhenretter aus Eberstalzell für die Unterstützung und die Durchführung der Übung!


06.06.2018

Monatsschulung Juni

Bei der Monatsschulung am 6. Juni war der Übungsschwerpunkt unsere mobile Bachsperre. Mit dieser lässt sich im Einsatz blitzschnell ein Bach aufstauen und wird somit zur geeignete Ansaugstelle. Während der Übung wurde mit der TS angesaugt und Löschleitungen ausgelegt.

Da dies die letzte Monatsschulung vor der Sommerpause war, lies man den Abend im Zuge einer Grillerei gemütlich ausklingen.


02.05.2018

Monatsschulung Mai

Weil wir bei unseren Übungen vermehrt mit unseren Nachbarfeuerwehren zusammenarbeiten wollen und außerdem die FF Neukirchen bei Bränden in Aichkirchen automatisch mitalarmiert werden, haben wir sie zur Monatsschulung am 2. Mai eingeladen. Übungsobjekt war der Hof der Fam. Leopoldseder in Aichkirchen. Dieses gilt als Risikoobjekt, weil mehrere Mähdrescher, Dieseltanks usw. eingelagert sind. Unsere Aufgabe war es, eine Löschwasserleitung zum RLF Neukirchen aufzubauen und unter Atemschutz eine vermisste Person zu retten.


04.04.2018

Monatsschulung April

Das Thema der ersten praktischen Übung des Jahres am 4. April war wie immer im Frühling eine Funkübung. Dieses mal galt es jedoch schwierigere Aufgaben zu lösen: durch die Übungsleitung wurden die drei Fahrzeuge in verschiedene Gemeinden und Ortschaften geschickt, um dort Hausnummern zu suchen und nach den Bewohnern der Häuser zu fragen. Außerdem wurden der neue Mobilfunkmast und alle Löschwasserbehälter im Gemeindegebiet besichtigt bzw. kontrolliert.


14.03.2018

Monatsschulung März

Am Mittwoch, 14. März stand die 3. Übung des Jahres am Plan. Thema war das neue Notstromaggregat der Gemeinde. Nach einer gemeinsamen Erarbeitung eines Notfallplans, der im Katastrophenfall umgesetzt werden soll, wurde noch die Notstromversorgung des Feuerwehrhaus demonstriert und geübt.


07.02.2018

Monatsschulung Februar

Die zweite Monatsschulung des Jahres fand am Mittwoch, 7. Februar im Feuerwehrhaus statt.
Zwei Stationen wurden dabei angeboten:
Im Schulungsraum hielt unser Zugskommandandt einen Vortrag über Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) und die Gefahren im Einsatz damit.
In der Fahrzeughalle war der Finnentest, der für die Atemschutzträger jährlich durchzuführen ist, aufgebaut. Alle Übungsteilnehmer konnten bei diesem Test ihre Fitness überprüfen.


10.01.2018

Monatsschulung Jänner

Zur ersten Schulung im neuen Jahr kamen die Mitglieder der Feuerwehr am Mittwoch, 10. Jänner ins Feuerwehrhaus. Das Thema der theoretischen Schulung war die Löschwasserversorgung im Brandeinsatz.

Nach einer kurzen Präsentation unserer Wasserkarte und der Datenblätter der Löschwasserförderungen, folgte ein Planspiel.
Anhand zweier Objekte aus dem Aichkirchner Ortsgebiet mussten von Kleingruppen Konzepte erarbeitet werden, wie beispielsweise bei einem Brandeinsatz, der 5 Stunden dauert und wo ca. 1000 Liter Löschwasser pro Minute benötigt wird, die Wasserversorgung sichergestellt werden kann.

Das Fazit dieser Schulung war, dass ein solches Szenario uns als Feuerwehr extrem fordern würde. Teilweise müssten bis zu 1,5 km lange Löschwasserleitungen aufgebaut werden, um diese Objekte entsprechend mit Löschwasser versorgen zu können.

Termine


Online-Kalender:

24.12.2018
FJ-Friedenslichtaktion

28.12.2018 - 19:00
Jahresabschlussfeier

Facebook