FF-Aichkirchen - Atemschutz 2013

Atemschutz 2013

Höhenrettung am 02. Oktober

Am 02. Oktober führten wir eine Atemschutzübung im Feuerwehrhaus durch. Zunächst klang die Übungsannahme recht unspektakulär. Mussten wir ja nicht einmal mit dem Fahrzeug ausrücken und dennoch bot die Übung einige Herausforderungen. Als Übungsannahme hatten wir eine bewusstlose Person in großer Höhe (Schlauchturm) mit vermuteten Atemgiften. Bei der Übung hatten wir uns auf zwei Punkte konzertiert:

1. Die Rüstzeit für die Atemschutzmannschaft vom "Einsatzbefehl" bis zum Vorgehen.
2. Die Rettung aus großer Höhe

Da die Höhenrettungstruppe nicht rasch genug am Einsatz- / Übungsort war, musste unsere Mannschaft die Rettung vornehmen. Dies stellte eine enorme Belastung für unsere Mannschaft dar.   


Gärgasunfall im Zuge der Übung September

Am 11. September führten wir im Zuge einer Atemschutzübung eine Silobergung durch. Übungsannahme war hier ein Gärgasunfall. Besonders wichtig hierbei war das schnelle Vorgehen und die verschiedenen Bergemöglichkeiten wurden ausprobiert.


Atemschutzübung im Zuge der MS

Im Zuge der Mai-Monatsschulung führten wir eine Atemschutzübung durch. Zum Bericht.


Übung Pennetzdorfer Rabenberg

Zur Übung beim Pennetzdorfer rückte der Atemschutztrupp am 09. Februar aus. Zu beüben gab es eine Personensuche und die Bergung von gefährlichen Stoffen aus einem verrauchten Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes.


Erste Übung 2013

Zur ersten Übung trafen wir uns am Freitag 01. Februar 2013. Wir vereinbarten die Übungen für 2013 und sahen uns einen Lehrfilm zum Thema Personensuche an. Die erste praktische Übung findet, dann am Samstag 09. Februar statt.

Termine


Online-Kalender:

20.10.2018 - 13:00
Alteisensammlung

04.11.2018 - 08:00
Heldenehrung

14.11.2018 - 19:30
Monatsschulung

16.11.2018 - 18:00
Mannschaftsklausur

Facebook