FF-Aichkirchen - Übungen/Schulungen 2013

Übungen/Schulungen 2013

Monatsschulung November

Ein nicht so üblicher technischer Unfall mit besonderen Gefahren war die Übungsannahme bei der Monatsschulung am 6. November.
Die Bergung einer nicht ansprechbaren Person aus einem verunfallten Gefahrguttransporter 
stellte eine sehr ungewöhnliche Übungssituation dar, wobei auch noch austretende Stoffe wie zum Beispiel Ammoniak zu berücksichtigen waren.


große Herbstübung

Suchaktion im Zuge der Herbstübung 2013 in Aichkirchen.

zum Bericht: hier


Monatsschulung September

Der seltene Umgang mit Leitern kann im Ernstfall schnell zu einer großen Gefahr für die Retter werden, daher stand die Monatsschulung im September ganz im Zeichen von Leiter- und Bergungsübungen.
Gemeinsam wurden die Grundlagen beim Besteigen einer Leiter, beginnend von der richtigen Schutzausrüstung bis hin zur passenden Grifftechnik erarbeitet und anschließend verschiedenste Bergetechniken, beispielsweise angeseilt am Sicherheitsgurt, geübt.


Monatsschulung August

Aufgrund der zu großen Hitze wurde die bereits geplante 7. Monatsschulung des Jahres kurzfristig als eine Theorieschulung im Feuerwehrhaus abgehalten. Ziel war es, einen Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person vom Alarmierungszeitpunkt bis zum Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft abzuarbeiten.
Diese eigentlich geplante praktische Übung wird bald bei kühleren Temperaturen abgehalten.

Im Anschluss durften wir uns noch über eine Stärkung von Silke & Walter Sturbmayr als Dank für das Storch aufstellen im März freuen.


Monatsschulung Juni

Wo sind welche Gerätschaften in unserem LFB-A1 verstaut?

Damit so eine Frage im Ernstfall nicht auftritt wurde die Monatsschulung am 5. Juni genutzt um den Kameraden jedes einzelne Einsatzmittel und dessen Platz im Fahrzeug zu zeigen. Außerdem nutzten wir dabei gleich die Gelegenheit alle Geräte und den Innenraum des Einsatzfahrzeuges von gröberen Schmutz zu befreien, der sich in lezter Zeit so angesammelt hat!


Monatsschulung Mai

Das bereits im Zuge der Monatsschulung im Jänner theoretisch besprochene Objekt, der Hof der Fam. Kienbauer in Pisdorf, wurde nun auch praktisch beübt.
Es galt eine brennende Hackschnitzelanlage zu löschen, den Bereich auf vermisste Personen abzusuchen und diese zu bergen. Ziel dieser Übung war es, die Arbeiten der einzelnen Gruppen (Angriffstrupp, Schlauchtrupp, usw.) zu vertiefen und das Objekt bzw. die Umgebung besser kennen zu lernen.


Grundlehrgang 2013

Am Samstag, den 13. April wurde unsere einsatzberechtigte Mannschaft wieder um 2 Mitglieder erweitert. Unsere jungen Kameraden Andreas Selinger und Martin Hofwimmer absolvierten den 2-tägigen Grundlehrgang in Wels und schlossen diesen natürlich mit einem "Vorzüglich" ab.

Danke nochmals für die aufgebrachte Zeit und euch beiden eine hoffentlich einsatzarme Zeit!


Monatsschulung April

Am 10. April führten wir im Zuge der Monatsschulung eine Atemschutzübung durch. Im speziellen wurde das Objekt Tischlerei Sturbmayr und hier die Hackschnitzelheizung beübt. Es galt die Räumlichkeiten nach 2 Personen abzusuchen. Bei dieser Gelegenheit wurde zusätzlich eine Pumpenschulung durchgeführt. Wir bedanken uns bei der Familie Sturbmayr für die zur Verfügung Stellung des Objektes und auch für die anschließende Verpflegung.


3. Grundausbildungs- Samstag

Bereits zum 3. Mal teilten sich die Feuerwehren Aichkirchen, Bachmanning und Neukirchen b. Lambach die Grundausbildung ihrer jungen Kamaraden, welche dann im April den Grundlehrgang in Wels absolvieren werden, auf.
An den ersten beiden Tagen galt es grundlegendes Feuerwehrwissen zu erlernen ehe es am 3. Ausbildungstag bei der FF Aichkirchen unter anderem an die praktische Anwendung des Wissens ging. So wurde beispielsweise eine Löschleitung aufgebaut und damit ein Entstehungsbrand gelöscht. Als kleines Dankeschön der Feuerwehren für die aufgewendete Zeit durfte HBI Christoph Gruber den Teilnehmern ein Rettungsmesser für die persönliche Schutzausrüstung überreichen.


Monatsschulung März

Das Thema Leitern und Rettungsgeräte wurde bei der Monatsschulung am 13. März durchgenommen. Hierbei gab es den Umgang mit unserer 2tlg. Schiebeleiter zu erlernen bzw. mit allen Rettungsgeräte in der Praxis zu üben.


Monatsschulung Februar

Am 6. Februar hielten wir unsere zweite Monatsschulung des Jahres ab. Am Programm stand eine Präsentation der Firma Scheureder zum Thema Einsatzhilfen und einem anschließendem Planspiel, wo das erworbene Wissen gleich angewendet wurde.


Monatsschulung Jänner

Die kalten Wintermonate werden genutzt um Objekte unseres Einsatzgebietes theoretisch zu besprechen und dessen Gefahren kennen zu lernen.
So stand am 16. Jänner der Hof der Fam. Kienbauer in Pisdorf am Plan. Dieser wurde in Form eines Planspieles, welches im Frühjahr umgesetzt wird, durch einzelne Gruppen vom Alarmierungszeitpunkt bis zum Einsatzende abgearbeitet.

Termine


Online-Kalender:

20.10.2018 - 13:00
Alteisensammlung

04.11.2018 - 08:00
Heldenehrung

14.11.2018 - 19:30
Monatsschulung

16.11.2018 - 18:00
Mannschaftsklausur

Facebook