FF-Aichkirchen - 2017

2017

15.08.2017

1 – 3 – 8 – 9 – 12 – 19,5 – 34 – 1084 – 2017

....so lässt sich die bisher erfolgreichste Saison der Bewerbsgruppe Aichkirchen zusammenfassen.

1 Bewerbsgruppe
Normalerweise treten bei den Bezirksbewerben immer zwei Bewerbsgruppen aus Aichkirchen an. In der Saison 2017 kam jedoch erstmals die Bewerbsgruppe 2, die in der Klasse B (mit Alterspunkte) läuft, nicht zustande. Dadurch fehlten leider die internen Vergleiche in den Trainings und Bewerben, aber auch die daraus folgenden (nicht immer ernst gemeinten) Meinungsverschiedenheiten, wer denn nun die bessere Bewerbsgruppe in Aichkirchen ist.

3 Bewerbstrainer
Was wäre unsere Bewerbsgruppe, ohne dem Fachwissen und der Adleraugen unserer drei Trainer. Alle drei haben selbst jahrelang an zahlreichen Bewerben teilgenommen und sind auch jetzt noch immer aktiv als Bewerter an den Bewerben beteiligt. Dabei sammeln sie sehr viele Eindrücke von den besten Gruppen des Landes, die sie dann an unsere Bewerbsgruppe weitergeben und so für eine stetige Entwicklung sorgen.

8 Bewerbe
In der Saison 2017 standen 8 Bewerbe am Programm. Die Palette reichte dabei von Parallelbewerben, Kuppelcup, Nassbewerbe, Bezirksbewerbe in den Bezirken Wels-Land, Vöcklabruck und Gmunden, bis hin zum Höhepunkt des Jahres, dem Landesbewerb, wo mehr als 1300 Aktiv-Bewerbsgruppen teilgenommen haben.

9 Stockerlplätze
Insgesamt neun Mal wurde die Bewerbsgruppe Aichkirchen 1 bei den Siegerehrungen aufgerufen. Einmal Platz 3, 3x Platz 2 und 5x Platz 1 waren die Top-Ergebnisse dieser Saison. Dazu kommt noch ein Achtelfinale bei einem Kuppelcup und Platz 93. beim Landesbewerb in Bronze.

12 Pokale und Trophäen
Zu den 9 Stockerlplätzen, die auch gleich 9 Pokale bedeuten, kommen noch 3 Trophäen für unsere Gruppe hinzu. Diese wurden für die Tagessiege an verschiedenen Bewerben vergeben. Besonders war dabei der Tagesgesamtsieg beim Bezirksbewerb in Am Irrach und der Tagesgesamtsieg beim Nassbewerb in Pfandl, der mit dem „Salzkristall des Bezirkes Gmunden“ ausgezeichnet wurde.

19,5 Jahre Altersdurchschnitt
Die Jüngsten der Gruppe sind 17, die Ältesten 23 Jahre: Mit einem Altersschnitt von gerade einmal 19,5 Jahren ist die Bewerbsgruppe Aichkirchen 1 eine der jüngsten, die auf solch einem Niveau an Bewerben teilnehmen. Besonders beachtlich ist, dass die Gruppe in dieser Mannschaftsaufstellung erst die 2. Saison gelaufen ist.

34 Bewerbsübungen
Die guten Ergebnisse der Bewerbsgruppe beruhen auf monatelanger Vorbereitung. Bereits im Oktober 2016 wurde mit den regelmäßigen Übungen für die Bewerbssaison begonnen. Auch ein erstmals stattgefundener Trainingsnachmittag im Mai sorgte für Routine in den Angriffs- und Staffelläufen, die dann in den Bewerben erfolgreich umgesetzt wurde.

1084 Mannstunden für das Bewerbswesen
Wie groß das Engagement der Bewerbsgruppe Aichkirchen ist, zeigt dieses beachtliche Stundenausmaß. Neben dem „alltäglichen Feuerwehrwesen“ wie Übungen und Schulungen leisten die Mitglieder und Trainer der Bewerbsgruppe noch sehr viel mehr freiwillige Stunden für die Feuerwehr.

2017 Die Saison des Aufsteigens
Wir, die Burschen der Bewerbsgruppe Aichkirchen 1, möchten uns sehr herzlich bei all unseren Unterstützern und Sponsoren bedanken. Ein großer Dank gilt unseren Bewerbstrainern, die der Gruppe im Training beistehen und uns auf dem Weg an die Spitze begleiten werden.
Mit Stolz können wir auf unsere Leistungen der vergangenen Saison 2017 zurückblicken und uns auf die kommende Bewerbssaison 2018 mit den bereits gesteckten Zielen freuen. 


05.08.2017

Nassbewerb Pfandl

Schon Tradition ist der Abschluss der Bewerbssaison mit dem Nassbewerb in Pfandl (Gde. Bad Ischl). Auch heuer wieder machte sich unsere Bewerbsgruppe auf den Weg ins Salzkammergut. Dieser Nassbewerb stand unter einem besonderen Vorzeichen. Wir wollten zeigen, dass wir es besser können als beim Bezirksnassbewerb im Juni, wo wir zwei mal disqualifiziert wurden.
In Bronze konnten wir mit einem sehr stimmigen Lauf mit einer fehlerfreien Zeit von 56,22 sek. die Tagesbestzeit markieren.
In Silber reichten 68 (+5) sek. zum 2. Rang in der Gästewertung.

Damit haben wir unser Ziel erreicht: wir haben gezeigt, dass wir auch im Nassbewerb nur schwer zu schlagen sind und konnten mit diesen zwei Läufen auch den Tagesgesamtsieg, der mit dem "Salzkristall des Bezirkes Gmunden" ausgezeichnet wurde, erkämpfen.


08.07.2017

Landesbewerb in Mauerkirchen

Die Bewerbsgruppe hat am Samstag, 8. Juli am 55. Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Mauerkirchen (BR) teilgenommen. Das letzte Saisonziel war, in die Top-30 Ränge zu laufen, um dann im nächsten Jahr bei den Parallelstarts mitlaufen zu dürfen. Mit unserem Lauf, der rund 35 sek. dauerte, wäre sich das auch ausgegangen. Leider machten wir jedoch zum ersten Mal in dieser Saison in Bronze Fehler und so landeten wir auf dem noch sehr guten 90. Platz, von über 500 angetretenen Gruppen.

In Silber war es unser Ziel, die Abzeichen für unsere Kameraden Albert Pennetzdorfer und Florian Sonnleitner zu erkämpfen, was sich natürlich locker augegangen ist und wozu wir den beiden herzlich gratulieren!


01.07.2017

Bezirksbewerb Atzbach (VB)

Am Samstag, 1. Juli hat der Bezirksbewerb von Vöcklabruck mit mehr als 150 Aktiv-Bewerbsgruppen in Atzbach stattgefunden. Aufgrund der örtlichen Nähe und als Vorbereitung für den anstehenden Landesbewerb hat auch unsere Bewerbsgruppe daran teilgenommen. Bereits am Vormittag gingen die Burschen an den Start und zeigten einen Fehlerfreien Bronze-Lauf in 36 sek. In Silber machten 25 Fehlerpunkte alle Hoffnungen auf einen Pokal zunichte. Am Ende des Tages war der Lauf in Bronze wieder ein Sieglauf (in der Gästewertung). Mit diesem letzten Feinschliff geht es nun zum Landesbewerb in Mauerkirchen.


24.06.2017

Bezirksbewerb in Am Irrach

Am Samstag, 24. Juni ging der Bezirksbewerb Wels-Land in Am Irrach (Gde. Pichl/Wels) über die Bühne. Mehr als 60 Aktiv-Bewerbsgruppen haben daran teilgenommen.

Unsere Bewerbsgruppe ist nach den Disqualifiaktionen beim Nassbewerb mit hochgesteckten Zielen zum Bewerb angetreten.
In Bronze konnte dann mit einem Top-Lauf mit der Angriffszeit von 34,55 sek. und einer Staffellaufzeit von 53 sek. der Bezirkssieg (mit mehr als 8 Punkten Vorsprung auf den 2. platzierten) in Bronze gewonnen werden.

Auch in Silber hat die Bewerbsgruppe eine starke Leistung zeigen können: mit einer Angriffszeit von 41,03 sek. aber leider 5 Schlechtpunkten wurden die Burschen 2.

Das Highlight des Tages war jedoch, dass durch diese starken Leistungen der Tagesgesamtsieg (beste Bewerbsgruppe des Tages) erkämpft werden konnte. Die ersten wichtigen Siege für die noch sehr junge Bewerbsmannschaft!

Alles in allem war es für die Bewerbsgruppen aus Aichkirchen ein sehr erfolgreicher Tag, weil auch die Jugendgruppe in ihrer Klasse in Bronze gewinnen konnte!

 

Ergebnislisten


10.06.2017

Abschnittsbewerb in Scharnstein (GM)

Um Routine zu sammeln und zum Trainieren hat unsere Bewerbsgruppe am Samstag, 10. Juni am Abschnittsbewerb in Scharnstein (Bezirk GM) teilgenommen. Mit einer teils veränderten Mannschaft konnten in Bronze mit einer Angriffszeit von 39,04 sek. (Tagesbestzeit) und Silber mit 43,85 sek. und 5 Schlechtpunkten beide Gästeklassen gewonnen werden.


27.05.2017

Nassbewerb in Bad Wimsbach

Ein schwarzer Samstag für die Bewerbsgruppe. Mit sehr hochgesteckten Zielen sind die Burschen nach Bad Wimsbach zum Bezirks-Nassbewerb gefahren.
In Bronze begann das Unheil seinen Lauf. Nachdem die Wasserleitung bis zum Verteiler bereits gefüllt war, schlugen zwei Sauger auf. Abbruch des Angriffes. Disqualifikation.

In Silber hat die Gruppe noch versucht den Bewerbstag zu retten. Wieder pumpt der Maschinist das Wasser zum Verteiler, als plötzlich der B-Schlauch am Verteiler aufgeht und alle nass spritzt. Wieder den Bewerb nicht beendet und wieder disqualifiziert.

Damit ist ein großes Ziel der Saison, der Bezirkssieg schon nach dem ersten Bezirksbewerb unerreichbar. Trotzdem sind wir aufgrund der Trainingsleistungen sehr optimistisch, heuer unseren ersten Sieg bei einem Bewerb einfahren zu können.


24.05.2017

Kuppelcup in Bergern

Wie jedes Jahr hat unsere Bewerbsgruppe auch heuer am Kuppelcup der FF Bergern (Ottnang) teilgenommen. Die Leistungen der beiden Gruppen waren allerdings nicht den ihren Möglichkeiten entsprechend. Darum war für beide Gruppen schon im Achtelfinale Schluss.


13.05.2017

Parallelbewerb in Kappern

Schon seit Jahren zählt der Parallelbewerb in Kappern (Marchtrenk) zum fixen Programm als Auftakt in die Bewerbssaison. Noch nie war dabei eine Bewerbsgruppe aus Aichkirchen so erfolgreich wie heuer. Nach einem 3. Rang im Jahr 2009 konnte die Bewerbsgruppe 2017 bis ins Finale vorlaufen, wo sie dann durch die mehrmaligen Budesbewerbsteilnehmer aus Rutzing geschlagen wurden. Was jedoch bleibt ist der erste große Erfolg der noch so jungen Bewerbsgruppe und eine aktuelle Bewerbsbestzeit von 34,88 Sek.


06.05.2017

Bewerbsvorbereitung

Bereits seit Jänner wird einmal pro Woche intensiv für die Bewerbssaison trainiert. Der Höhepunkt der Vorbereitung wäre das Trainingslager gewesen, das jedoch der schlechten Witterung Ende April zum Opfer gefallen ist. Stattdessen haben wir am Samstag, 6. Mai einen mindestens genau so zielführenden Trainingsnachmittag eingelegt. Unser Trainer und Hauptbewerter im Bezirk, HAW Charly Oberndorfer, hat sich dafür einen Trainingsplan einfallen lassen, der von Einzeltrainings und Gesamtläufen geprägt war. An diesem Nachmittag konnten wir ein sehr gutes Gefühl für die anstehende Bewerbssaison aufbauen.

Termine


Online-Kalender:

22.09.2018 -14:00
Herbstübung in Neukirchen

Facebook