Theme image

Aktuell

18.01.2024

Brandnachschau

Mit dem Stichwort "Brandnachschau" wurden wir am 18. Jänner um 19:09 Uhr zu einem Einsatz alarmiert.

Ein Dunstabzug geriet infolge eines Kurzschlusses des Motors in Brand. Die Hausbesitzerin holte ihren Enkel zu Hilfe, der den Brand mit einem Handfeuerlöscher erfolgreich bekämpfen konnte und den Notruf absetzte.

Beim Eintreffen am Einsatzort war der Brand dank des raschen Einschreiten des Enkels bereits erloschen. Da jedoch auch das Abzugsrohr bereits stark angebrannt, und dessen Verlauf im Mauerwerk nicht bekannt war, wurde zur Sicherheit mittels der Wärmebildkamera nach Wärmequellen gesucht.

Schlussendlich konnten wir mit künstlichem Nebel den Verlauf des Abzugrohrs bestimmen und dadurch eine unbemerkte Brandverschleppung ausschließen.


12.01.2024

Täuschungsalarm der Brandmeldeanlage im Feuerwehrhaus

Am Freitag, 12. Jänner wurde während der Feuerwehrjugendstunde die Brandmeldeanalage im Feuerwehrhaus ausgelöst und dadurch die Kameraden per Pager und Sirene alarmiert. Es handelte sich jedoch um einen Täuschungsalarm.


23.12.2023

Baum blockierte Straße

Am Samstag, 23. Dezember wurden wir um 05:15 Uhr zu einem umgefallenen Obstbaum alarmiert, der die Straße Richtung Herrenschützing blockierte. Nach ca. einer halben Stunde war die Straße wieder frei.


02.12.2023

Freimachen von Verkehrswegen

Am frühen Morgen des 2.Dezember 2023 wurden wir nach dem starken Schneefall zu einem Einsatz mit dem Stichwort "Baum über Straße" alarmiert. Einige Bäume und Äste konnten der enormen Schneelast nicht standhalten und blockierten die Straße. Die Anfahrt zum Einsatzort stellte sich trotz Schneeketten aufgrund der winterlichen Fahrverhältnisse als sehr schwierig heraus.
Insgesamt wurden vier Einsatzstellen im Gemeindegebiet abgearbeitet.
Nach knapp zwei Stunden konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Ein großes Danke an die Familien, die warme Getränke und eine Jause für die Einsatzkräfte bereitstellten!

Eingesetzte Kräfte:
LFB-A1, MTF, 11 Mann


01.12.2023

Fahrzeugbergung

Am Abend des 1. Dezember 2023 geriet in der Kurve am Pisdorferberg ein Auto auf der Schneefahrbahn ins Rutschen und kam erst am Straßengraben wieder zu stehen. Da er weder Vor- noch Rücksetzen konnte, ging der ältere Fahrer zu Fuß Richtung Aichkirchen-Ort und kontaktierte einen Feuerwehrmann, der gerade zufällig vor seinem Haus schneeschaufelte.

Kurzerhand wurden ein paar Kameraden mobilisiert und das Fahrzeug konnte mit dem LFB-A1 dank der Schneeketten aus dem Graben herausgezogen werden.


04.04.2023

Anhängerbergung

Am Nachmittag des 4. April wurden wir per Sirene und Pager zu einem Einsatz mit Stichwort 'Fahrzeugbergung' nach Eisgering alarmiert. Aus bisher unbekannten Gründen löste sich ein größerer Autoanhänger vom Zugfahrzeug und rollte unkontrolliert auf der Straße weiter. Zum Sillstand kam der rollende Anhänger erst, als er in einer Kurve mit der Deichsel das Erdreich touchierte und sich darin eingrub.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde die Unfallstelle abgesichert und anschließend das Erdreich über der eingegrabenen Anhängerdeichsel abgetragen. Schlussendlich konnte der Anhänger mit Hilfe eines Teleskopladers von der unübersichtlichen Straßenstelle weggezogen werden. Der Einsatz war somit für uns beendet.

Im Einsatz standen: LFB-A1 mi 6 Mann

Termine


Online-Kalender:

Alle Temine finden sich in
unserem Onlinekalender

(Klick auf das Kalendersymbol)

Facebook