FF-Aichkirchen - Berichte 2013

Berichte 2013

FJ-Friedenslichtaktion

Heuer wurde das Friedenslicht in Steinerkirchen in gewohnter Weise bei einer Messe abgeholt.
Im Anschluss daran erhielten wir, wie jedes Jahr, ein „spitzen Frühstück“ von unserem EHBI –Gruber Sigi. Zahlreiche Aichkirchner- Haushalte freuten sich über das Friedenslicht welches von uns ausgetragen wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtswerkstatt

Weihnachten steht vor der Tür und um die stillste Zeit des Jahres mit selbstgemachten Basteleien zu verschönern, lud die Feuerwehrjugend die Kinder von Aichkirchen am Samstag, 7. Dezember  zur Weihnachtswerkstatt ins Feuerwehrhaus ein.

Bereits am Vormittag begannen die Kinder gemeinsam mit den Jungs der Feuerwehrjugend zu basteln, so entstanden Kunstwerke wie zum Beispiel Insektenhotels, Tauchkerzen, Futterhäuschen oder auch Christbaumschmuck mit Nudeln und alten Glühbirnen.

Weil ja das Basteln sehr anstrengend sein kann, muss auch mal eine Pause eingelegt werden und so konnten die Kinder bei einer spannenden Geschichte in der eigens eingerichteten Erzählkammer etwas entspannen.

Am späten Nachmittag konnten dann alle selbstgemachten Dekorationen bewundert und mit nach Hause genommen werden. So ging ein anstrengender, aber auch sehr lustiger Basteltag zu Ende.

Ein großer Dank gilt allen helfenden Händen, die etwa beim Sammeln des Bastelmaterials oder beim Betreuen der Kinder mitgeholfen haben!

Zum Bericht auf der Bezirks-FW-Homepage HIER klicken :-)

Raclette-Käse-Stand

Am 23+24.November durften wir wie auch die letzten Jahre im Zuge vom Nachmarkt unseren "wohl-riechenden-Käsestand" aufbauen.
Unsere Brote "gingen weg wie die warmen Semmeln".
Fast wurde es auch zu wenig....
....aber unser Kommandant hat uns verboten mehr Käse zu kaufen
weil es im Vorjahr mehr als 2Wochen im FW-Haus gestunken hat :-P

 

 

 

Material-Sammeln für Kinder-Weihnachtswerkstatt

Am Samstag (23.11.13) fuhren wir trotz schlechtem Wetter zum Materialsammeln mit dem Jobst`n Sepp.
Er zeigte uns Akazien- Rinden, Schilf, Roten-Hartriegel und vieles mehr.
Alles das benötigen wir für`s Kinderbasteln in 2Wochen.
Die Freude war uns trotz SchWetter nicht zu nehmen und der "Dreck klebt heute noch an unseren Schuhen".

 

 

 

Übernachtung im FW-Haus

Nach der Jugendstunde mit den Reservisten durften wir im FW-Haus übernachten.
Alle mitgebrachten Spiele waren umsonst
Mit zehn Geschirrtüchern konnten wir uns 3 Stunden lang beschäftigen.
Der Schulungsraum wurde zum Schlafraum umfunktioniert.
Nachtruhe: 2:30 Uhr
Frühstück:  6.30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Feuerwehr-Jugend-Leistungs-Abzeichen in Gold

Als erstes Jugendmitglied unserer Feuerwehr absolvierte unser Kamerad Felix-Weinberger das FJ-Leistungs-Abzeichen in Gold.
Die Prüfung wurde in Bad Wimsbach durchgeführt.
Dafür musste Felix unter anderem eine Saugleitung bis zur TS aufbauen und Angriffsleitungen auslegen + aufziehen.
SELBSTVERSTÄNDLICH schaffte es unser Jugendgruppen-Ältester ohne Probleme.
Gratulation auf diesem Wege.

 

 

Jugendstunde mit „Reservisten“

Am FR-8.11.2013 luden wir zu unserer Jugendstunde die Reservisten der Feuerwehr Aichkirchen ein. Sehr gespannt lauschten wir ihren Erzählungen von früheren Tagen in der Feuerwehr. Nicht nur Geschichten, sondern auch Fotos von alten Fahrzeugen und Feuerwehrhäusern wurden präsentiert.
Auch den Reservisten merkte man deutlich an, dass es ihnen eine Riesenfreude bereitete, den jungen Burschen etwas von Früher erzählen zu können.
Anschließend saßen wir uns zusammen und ließen den Abend mit einer guten Jause und Kuchen gemütlich ausklingen.

 

 

 

 

 

 

Messebesuch Wels

Am So-27.10.13 besuchten wir erst unseren Kammeraden Berni
und sahen Ihm bei einer Testfahrt mit seiner 250cm³-KTM zu.
Danach folgten wir der Einladung von der Fa.Rotak zur Veranstaltung „Naturwissenschaft & Technik“.
Dort gab es eine Menge über alternativer Antriebe, Schattenspiele, Technik, Modellbau und als Höhepunkt einen Vortrag von Prof.Oberhumer.
Im Anschluss bewunderten wir noch eine Menge Autos und Motorräder auf der PS-Show.

.

Schnuppertag

Um in den nächsten Jahren wieder viele neue Jugendmitglieder bei uns begrüßen zu können, veranstalteten wir am Freitag, den 11.Oktober 2013, einen "Schnuppertag" in unserer Feuerwehr.
Vielen jungen, interessierten Burschen und auch Mädels, worüber wir uns besonders freuten, wurde das Feuerwehrwesen etwas näher gebracht.
Gemeinsam mit 2 Kommandomitglieder, nochmals Danke für eure Hilfe, sind wir zur Wasserentnahmestelle nach Stötten gefahren und haben das richtige Arbeiten mit einer Pumpe geübt.
Da es draußen auch nicht mehr so hell war, wurde außerdem eine Beleuchtung aufgebaut.
Anschließend hielten der Kommandant (Christoph Gruber) und der Jugendbetreuer (Roland Selinger) im FW-Haus einen kurzen Vortrag, wie es bei der Feuerwehr so abläuft.

Abschließend möchten wir uns für das zahlreiche Erscheinen herzlichst bedanken und vielleicht sehen wir uns ja bald wieder ;) !!

Erlebnisnachmittag

Auch die Jugendgruppe war beim Erlebnisnachmittag am 24. August dabei: hier zum Bericht.

Jugend-Lager in Leombach

Von 1 - 4.August fand heuer das Jugendlager in Leombach statt.
Dabei konnten über 300 Mädels+Burschen (+120 Betreuung- u. Verwaltungs- Personen) ein paar "heiße" Ferientage erleben.

Neben dem Besuch vom Flughafen-Hörsching und Bundesheer-Wels
wurden eine Menge Spiele bei der Nachtwanderung und Lagerolympiade veranstaltet,
sodass uns nicht faad werden konnte.
Für die meisten wahrscheinlich der Höhepunkt war am Samstag-Abend die Miniplayback-Show, wo wir mit "I will folow him" von SisterAct den 8.Platz erreichten.
Bei der Nachtwanderung erzielten wir Platz-3
und bei der Lagerolympiade ebenfalls den Rang-10.
Jeweils gabs ein "Häferl" zu den Ergebnissen.

Frisch gewaschen und ausgeschlafen sind wir am Sonntag wieder ins FW-Haus eingerückt.

 

 

 

 

Sa 15.06.2013 FJ-Bez.Bewerb in Spieldorf

Am Ende der Bewerbssaison hat`s doch noch geklappt.
Ein Fehlerfreier Lauf in Silber brachte uns sogar noch einen Pokal ein
und mit der Umstellung der Nr.2+4 können wir auch in Bronze zufrieden sein.

 

 

 

 

 

Abschnitts Bewerb in Steinhaus

Ab 8.Juni-2013 haben wir am Abschn.Bew. in Steinhaus teilgenommen und sind als eine der ersten Gruppen an den Start gegangen. Leider hat uns die Morgenstund kein Glück gebracht.
Die Laufzeit vom Hindernislauf war in Bronze bei 110sek und in Silber bei 75sek.

 

 

Spendenübergabe

Wir haben uns entschieden die Friedenslichtspende (von Weihnachten 2012) dieses mal im Ort zu lassen
und durften am 7. Juni 2013 die Liederanzeigetafeln der Kirche mit finanzieren.
Aber nicht nur das, wir haben auch bei der Installation mitgeholfen und im Anschluss hat uns Pater Lukas zum Knackergrillen in den Pfarrhof eingeladen.
Bei einer echt seit langem wider einmal super Sommernacht ließen wir den Abend schön beim Lagerfeuer ausklingen.

 

 

Besichtigung Bienenstock

Unser Ausstausch-Student Jonas hat uns nach den Bewerb-Hörbach zur Besichtigung von seinem Bienenstock eingeladen.
Der Bernhard hat sich dabei gleich "eine geangelt", aber gar nicht geweint ;-(
Jonas bewirtschaftet zur Zeit ein Volk (~35.000 Bienen) und hat auf der AbZ-Lambach Imkerei als Freifach. 

 

 

1.Juni-2013_Abschnittsbewerb in Hörbach

Der Bewerb von unserer Nachbarfeuerwehr war trotz Schlechtwetter gut „Umorganisiert“ (Laufbahn auf Asphaltierter Fläche und ohne Staffellauf) aber die Fehlerpunkte (B-10, S-35) blieben uns trotzdem nicht erspart.
Die Laufzeiten B-74,0 und S-56,0 Sek waren für unsere Verhältnisse trotzdem zufriedenstellend.

 

 

 

Dem Wetter zum Trotz ......

....obwohl es seit mehreren Tagen dauerhaft regnet, haben wir das Bewerbstraining trotzdem durchgezogen. Zusätzlich haben wir entgegen der Normalität ein Eis gegessen.



Einige haben Teile davon im nassen Gras versenkt.
Nach 2Stunden sind wir "fast unverletzt" als a nasse in`s FW-Haus eingerückt :-P

 

 

 

Sa 18.05.2013 FJ-Vorbereitungsbewerb in Fischlham

Leider hatten wir zum Bewerbssaison- Start nicht sehr viel Erfolg und kassierten fleißig Schlechtpunkte.
Trotzdem sind wir für den Abschnittsbewerb in Steinhaus schon sehr zuversichtlich und trainieren bis dahin fleißig weiter ;-).

 

 

 

 

Hochbeet für den Kindergarten

Damit sich die Kindergartenkinder nicht "gepflanzt" fühlen
und endlich pflanzen können, haben wir am Mi-24.April das im Vorjahr
begonnene Hochbeet mit Erde befüllt.
Dafür mussten wir mehr als 20Scheibtruhen voll Humos
von der Friedhofmauer bis in den Kindergarten radln.
Gefunden haben wir bei den Ausgrabungen zum Glück nur ein
Kabelwarnband.
Wir wünschen den Kindergartenkindern einen grünen Daumen und
den Tanten viel Geduld.

 

 

 

 

Florianifeier und Vollversammlung

Am 20.April durften wir zur Florianifeier ausrücken. Vier unserer Burschen hatte die Ehre in Uniform zu ministrieren und die restliche Jugendgruppe versuchte zu marschieren.

Danach waren wir eingeladen zur Vollversammlung wo wir unseren Bericht vom vergangenen Jahr in Video-Form präsentierten.
Dafür ernteten wir großes Lob und Applaus. 

Zum Video!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marathon-Linz

Heute am 21.April-2013 sind wir mit 3Staffeln (je 4Personen) in Linz an den Start gegangen. Dabei erreichten wir die Zeiten 4:10, 4:12 und 4:30;

Mit unserem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden, auch wenn wir mit der Sport-Hauptschule nur im Mittelfeld mithalten können.

Gesamt sind wir mit 20Personen nach Linz gefahren und hatten einen schönen und sportlichen Tag erleben dürfen :-P

 

 

 

 

 

Sa 30.03.2013 Osterfeuer vor der Kirche

Auch heuer wurden wir wieder von Pater Lukas zum Osterfeuer- Entzünden eingeladen. Trotz kleiner Startschwierigkeiten (Wanne weg) und schlechtem Wetter, loderte das Feuer pünktlich um 20:30 Uhr, sodass die Osterkerze traditionsgemäß entzündet werden konnte.
Das sich das Osterfeuer auch zum Grillen gut eignet,
haben manche Burschen unter Beweis gestellt :-P

 

 

 

 

FJ-Skitag am 9.März

Mit kleiner „Startverzögerung“ machten wir uns gemeinsam mit der FJ-Neukirchen (8Personen) auf nach Mühlbach.
Obwohl lt. Wetterbericht regen und Nebel angesagt war, hielten wir an unserem jährlichen Skitag fest. Mit dabei waren 3 Aktive, 2 Eltern, 9 FJ-Burschen und ein Betreuer.
Trotz dem schlechten Wetter und dem „kranken“ Schnee hat es allen Spaß gemacht und es ist jeder auf „seine Rechnung gekommen“.
Außerdem grenzt es an ein Wunder das bei den vielen Stürzen alle gesund nach Hause gekommen sind.
Auch der „obligatorische“ Einkehrschwung darf nicht fehlen, welcher bei der Jugend noch als Fastfood endet und in langen Unterhosen besonders gut schmeckt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wissenstest

Bravorös absolvierten am 2.3.13 alle FJ-Mitglieder aus Aichkirchen den Wissenstest in Buchkirchen.
Angetreten sind 9 Mitglieder, nämlich in Gold Gerald-Pennetzdorfer, Felix-Weinberger, Bernhard-Hitzenberger und Alexander-Neudorfer. In Silber Florian-Sonnleitner, Albert-Pennetzdorfer und Michael-Grüblbauer. Neueintritte Ott-Lukas und Kevin-Weissender kamen in Bronze zum Zug.
Da alle den Wissenstest geschafft haben, sind wir nachher noch auf ein „schnelles Essen“ gefahren.
Somit ging ein sehr erfolgreicher Tag für die Jugend zu Ende.

 

 

 

 

Erprobung

Die Nervosität war groß.
So groß, das die Burschen teilw. 2Stunden früher zum Lernen ins Feuerwehrhaus kamen.

Acht FJ-Mitglieder (2Bronze, 2Silber und 4Gold) sind zur Erbrobung angetreten und haben durchwegs „spitzen Leistungen“ erzielt.

Großes Lob an alle Burschen, speziell an die privaten Workshops zu Hause.

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

Erste-Hilfe-Nachmittag

Am Samstag den 16.Februar wurde uns im Feuerwehrhaus- Sattledt die Erste-Hilfe für den Wissenstest in Bronze + Silber + Gold erklärt. Dabei wurden uns Verbände, Widerbelebung, Stabile-Seitenlagerung usw. vorgezeigt und abgeprüft.
Sogar im eigenen Feuerwehrhaus wurde noch weiter geübt.

 

 

Termine


Online-Kalender:

24.12.2018
FJ-Friedenslichtaktion

28.12.2018 - 19:00
Jahresabschlussfeier

Facebook